Permalink

0

Präsident, Schattenmensch, Bürger

Nicht viel zu finden in der kommenden Woche – Fußball-Sparprogramm. Mal sehen, ob es in den anderen Sommermonaten läuft wie in den vergangenen: hier versenden die Sender die schönen Dokumentarfilme. Hier die wenigen Highlights.

Michael Schomers, Filmemacher, Buchautor, ist gestorben – eine traurige Nachricht.

„Pepe Mujica – ein Präsident aus Uruguay“ ist das Porträt des ehemaligen uruguayischen Präsidenten. Heidi Specogna erzählt darin die Geschichte eines ganz ungewöhnlichen Politikers, dessen Weg auch die Fragen nach Anpassung an die Macht stellt (Arte, 06.07.2016, 22.55-00.25). Und fast wie ein Gegensatz dazu, ein sehr dunkler Film über ausgegrenzte Menschen, Schattenmenschen eben, in Freetown, der Hauptstadt von Sierra Leone (Arte, 04.07.2016, 23.40-01.05)

Dokumentarfilme zu sozialen und innenpolitischen Fragen sind selten geworden. „Wem gehört die Stadt – Bürger in Bewegung“ ist eins der raren Exemplare. Das ZDF zeigt den Film natürlich nach Mitternacht – es könnte ja jemand auf wache Ideen kommen (ZDF, Mo 04.07.2016, 00.15-01.40)

Noch in der Mediathek zu finden und unbedingt zu empfehlen „Schatten des Krieges“ und „Die Partisanen“ von Artem Demenok und Andreas Christoph Schmidt.

Und, in aller Kürze und ohne Wertung: „Was sonst noch läuft“.

Kommentare sind geschlossen.